Menu

Dienstag, 14. Juni 2022AHS 3|22 - Wie AXA Schweiz ihre Cloud-basierte AI-Umgebung sichert

Cloud und AI stellen CISOs in der Schweiz wie im Rest der Welt vor die Herausforderung, wie sie diese neuen, innovativen Umgebungen aus Security- und IT-Risikoperspektive bewerten und absichern sollen. Basierend auf seiner Erfahrung mit Azure und Google Cloud Umgebungen beantwortet Klaus Haller in seinem Vortrag drei Fragen:

  • Was sind die technischen Innovation Cloud-basierter AI-Umgebungen?
  • Welche neuen Security-Risken entstehen durch Cloud und Artificial Intelligence?
  • Mit welchen Security-Pattern können Unternehmen ihre Cloud-Umgebungen absichern?

Speakers

Klaus Haller

Klaus Haller arbeitet als Senior Security Architect bei AXA Schweiz in Winterthur mit den fachlichen Schwerpunkten Cloud Security, Data Security und Verschlüsselung und begleitet Innovationsprojekte aus Sicht IT-Security. Er veröffentlicht regelmässig in Zeitschriften und Onlinemedien. Sein kürzlich erschienenes Buch «Managing AI in the Enterprise: Succeeding with AI Projects and MLOps to Build Sustainable AI Organization» beleuchtet die Vortragsthematik in einem vollständigen Kapitel.

LinkedIn: Klaus Haller | LinkedIn

Veranstaltungsort

Termin Eigenschaften

Datum, Uhrzeit 14. Juni. 2022 16:40
Termin-Ende 14. Juni. 2022 17:40
max. Teilnehmer 100
Einzelpreis Free; (CHF 50.00 Non-Member-Preis)
Sprache / Language Deutsch
CPE Hours 1
Ort Hybrid Event - Detecon (Schweiz) AG
Dieser Termin ist nicht mehr buchbar
Wir nutzen lediglich technisch notwendige Cookies, ohne diese würde unsere Seite nicht funktionieren.